Fotos aufhängen: Simpel und effektiv

Fotos aufgängen an Kordel

Heute möchte ich euch eine simple Idee zeigen, wir ihr eure Fotos, Postkarten, Notizzettel oder sonstigen Kleinigkeiten dieser Art wirkungsvoll an die Wand hängen könnt. Dazu braucht man nicht mehr als zwei Nägel und einen Hammer, eine Kordel, Schere und Wäscheklammern. Der Rest ist frei wählbar und optional.

Die beiden Nägel werden in einem beliebigen Abstand voneinander auf ungefähr der gleichen Höhe in die Wand gehämmert, bis sie noch ca. 1cm herausschauen. Dazwischen wird dann die Kordel gespannt. Ich habe sie jeweils nur mit einem Knoten an den Nägeln befestigt, weil sie durch ihre Dicke, Beschaffenheit und die leichte Spannung sehr gut hält.

Für die Winterversion habe ich dekorative Schneeflocken-, Tannenbaum-, Rentier- und Sternanhänger aufgefädelt. Dazwischen werden dann die Fotos (oder in diesem Fall Postkarten und Flyer) in einer beliebigen Reihenfolge mit den Wäscheklammern an die Kordel geklemmt, bis einem das Gesamtbild gefällt.

Foto-Aufhängung Detail

Und schon ist die kleine Foto-Aufhängung fertig! Sie ist einfach und schnell gemacht und kann jederzeit umgestaltet und -dekoriert werden. So kann sie jeder individuell nach seinem Geschmack anpassen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.