Geschenkidee: Schneemann auf Cookieboden

Triple-Chocolate-Cookies als Weihnachtsgeschenk

Heute habe ich kurz vor Weihnachten nochmal eine kleine Geschenkidee für euch, die sich super als Mitbringsel eignet. Grundlage dafür sind große American Cookies wie zum Beispiel meine Triple Chocolate Cookies. Außerdem braucht man zwei Raffaello-Kugeln, dickflüssigen Zuckerguss, ein paar Schokotropfen oder -splitter und einen Zahnstocher.

Aus den Raffaello-Kugeln setzt man einen kleinen Schneemann zusammen, den man mit dem Zuckerguss zusammenklebt. Gegebenenfalls muss man eine der Kugeln ein wenig ankratzen, damit es besser hält. Mit dem Zuckerguss werden anschließend die Schokosplitter an der oberen Raffaello-Kugel als Gesicht befestigt. Hierzu kann der Zahnstocher als Hilfsmittel dienen. Sobald der Schneemann (an-)getrocknet ist, wird er mittig auf einen Cookie geklebt (ebenfalls mit Zuckerguss) und mit dem Zahnstocher als „Besenstiel“ stabilisiert. Wer möchte, kann noch Puderzucker darüber streuen, damit es winterlicher aussieht.

Triple-Chocolate-Cookies als Weihnachtsgeschenk DetailIch habe leider kein besseres Foto, weil ich diese Idee schon vor zwei oder drei Jahren hatte. Aber der fertige „Schneemann auf Cookieboden“ sieht so niedlich und liebevoll aus, dass meine beschenkten Freunde und Bekannte ihn erst gar nicht essen wollten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.