Giotto-Kühlschranktorte

giotto-kuehlschranktorte

Vor einer Weile habe ich bei einem Gewinnspiel von Giotto mitgemacht, bei dem man eine eigene Backkreation mit den Giotto-Kugeln einschicken sollte. Gewonnen habe ich leider nichts, aber da ich mein Rezept echt lecker fand, möchte ich es gerne mit euch teilen. Es handelt sich um eine Kühlschranktorte, also ein Kuchen, der ganz ohne Backen funktioniert.

Zutaten (für eine kleine 18cm-Springform)

  • 1 Pck. Löffelbiskuits (=12 Stück)
  • 1 Stange Giotto
  • 50g Butter
  • 200g Frischkäse
  • 100g Nuss-Nougat-Creme
  • 50g gemahlene Haselnüsse
  • 200ml Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • frisches Obst (z.B. Erdbeeren, Blaubeeren)
  • Giottos zum Verzieren

Zubereitung

  1. Für den Boden die Löffelbiskuits mit einer Stange Giottos in einen Mixer geben (oder von Hand kleinbröseln). Dann mit der flüssigen Butter vermengen und als Boden in der Springform andrücken.
  2. Frischkäse und Nuss-Nougat-Creme miteinander vermengen, bis eine homogene Masse entsteht. Diese Creme auf den Boden geben und glatt streichen.
  3. Die gemahlenen Haselnüsse gleichmäßig auf der Cremeschicht verteilen.
  4. Sahne steifschlagen, dabei Vanillezucker und Sahnesteif einrieseln lassen. Die feste Sahnemasse auf die Haselnüsse geben und glatt streichen.
  5. Frisches Obst in die Mitte der Torte geben, mit Giottos verzieren.

giotto-kuehlschranktorte-2

Die Torte sollte mindestens 4 Stunden kühlen, am besten aber über Nacht. Lasst sie bis kurz vorm Servieren im Kühlschrank, dann lässt sie sich leicht mit einem heißen Messer schneiden. Die Giottos nehmen mit der Zeit die Feuchte der Sahne auf, wenn ihr sie also lieber knackiger mögt, dann legt sie erst kurz vor dem Servieren auf den Kuchen.

Für eine normalgroße Springform kann man einfach die Zutaten übrigens einfach verdoppeln. Die Schichten werden dann etwas dünner, sehen aber genauso schön aus.

giotto-kcuehlschranktorte-4giotto-kuehlschranktorte-2

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.