Kerzen selber bemalen

Kerze 4

Nach einer langen Pause melde ich mich wieder zurück mit einer Do-It-Yourself-Idee. Und zwar geht es um selbstgestaltete Kerzen, die man als individuelle Dekoration und/oder kreatives Geschenk verwenden kann. Die Herstellung ist überraschend einfach (sofern man über ein wenig zeichnerisches Geschick verfügt), man benötigt nur wenige Materialien und der konkreten Ausgestaltung ist dabei wie immer keine Grenze gesetzt. → weiterlesen

Giotto-Kühlschranktorte

giotto-kuehlschranktorte

Vor einer Weile habe ich bei einem Gewinnspiel von Giotto mitgemacht, bei dem man eine eigene Backkreation mit den Giotto-Kugeln einschicken sollte. Gewonnen habe ich leider nichts, aber da ich mein Rezept echt lecker fand, möchte ich es gerne mit euch teilen. Es handelt sich um eine Kühlschranktorte, also ein Kuchen, der ganz ohne Backen funktioniert. → weiterlesen

Inspiration: Orchideen-Dekoration aus Aludraht

Orchidee weiß 2

Ich finde ja, Orchideen sind wunderschöne Pflanzen. Deshalb besitze ich gleich drei davon. Das Problem: Es gibt (zumindest bei meinen) lange Phasen, in denen sie nicht blühen und dann irgendwie kahl aussehen. Deshalb habe ich mir etwas überlegt, um die Pflanzen optisch aufzuwerten, ob sie nun gerade blühen oder nicht. Zum Einsatz kommt dabei meine Allzweckwaffe: Aludraht! → weiterlesen

Freundschaftsarmband selber knüpfen

Freundschaftsarmband

Vor ein paar Wochen habe ich mir überlegt, dass ich ein ganz bestimmtes Armband haben möchte. Irgendwie indianisch sollte es aussehen, mit schönen Farben, angenehm zu tragen und relativ breit. Während meiner Suche bin ich irgendwann auf Freundschaftsarmbänder gestoßen und da fiel mir ein, dass ich doch schonmal Armbänder selbst geknüpft habe und das gar nicht so schwer war. Also habe ich meine Wollreste rausgekramt, mir mithilfe von Youtube (insbesondere dem Kanal von alive4fashion) wieder die gängigen Knüpftechniken angeeignet und losgelegt. Und hier gibt es nun meine Anleitung zu diesem schönen Muster. → weiterlesen

Geschenkidee: Schneemann auf Cookieboden

Triple-Chocolate-Cookies als Weihnachtsgeschenk

Heute habe ich kurz vor Weihnachten nochmal eine kleine Geschenkidee für euch, die sich super als Mitbringsel eignet. Grundlage dafür sind große American Cookies wie zum Beispiel meine Triple Chocolate Cookies. Außerdem braucht man zwei Raffaello-Kugeln, dickflüssigen Zuckerguss, ein paar Schokotropfen oder -splitter und einen Zahnstocher.

Aus den Raffaello-Kugeln setzt man einen kleinen Schneemann zusammen, den man mit dem Zuckerguss zusammenklebt. Gegebenenfalls muss man eine der Kugeln ein wenig ankratzen, damit es besser hält. Mit dem Zuckerguss werden anschließend die Schokosplitter an der oberen Raffaello-Kugel als Gesicht befestigt. Hierzu kann der Zahnstocher als Hilfsmittel dienen. Sobald der Schneemann (an-)getrocknet ist, wird er mittig auf einen Cookie geklebt (ebenfalls mit Zuckerguss) und mit dem Zahnstocher als „Besenstiel“ stabilisiert. Wer möchte, kann noch Puderzucker darüber streuen, damit es winterlicher aussieht.

Triple-Chocolate-Cookies als Weihnachtsgeschenk DetailIch habe leider kein besseres Foto, weil ich diese Idee schon vor zwei oder drei Jahren hatte. Aber der fertige „Schneemann auf Cookieboden“ sieht so niedlich und liebevoll aus, dass meine beschenkten Freunde und Bekannte ihn erst gar nicht essen wollten.

Perlennetz für ein Windlicht

Perlennetz mit Teelicht

Mit Perlen kann man nicht nur schöne Armbänder und Ketten selbst basteln, sondern auch viele andere dekorative Gegenstände herstellen. Ein Beispiel dafür ist dieses Perlennetz, das ich euch heute zeigen möchte. Es erfordert zwar viel Geduld und Fingerspitzengefühl, doch das Ergebnis ist die Mühe definitiv wert (und vielleicht eine Weihnachtsgeschenk-Idee?). → weiterlesen